Gefahrgut Versand per Seefracht

  • Abfertigung ausschließlich über deutschen Abgangshafen
  • Unterstützung durch uns bei Dokumentation und Verpackung
  • Abholung aus ganz Europa
  • Verladung in Sammelgut-Container oder Komplett-Container
  • Lückenlose Kontrolle Ihrer Sendung
  • Abwicklung Ihrer L/C Sendungen

Beim Versand von Gefahrgut per Seefracht gibt es eine Reihe von Vorschriften und Bestimmungen, die beachtet werden müssen, um den sicheren Transport des Gefahrguts zu gewährleisten. Hier sind einige der wichtigsten Punkte, die bei der Verschiffung von Gefahrgut per Seefracht zu beachten sind:

 

Identifizierung des Gefahrguts: Das Gefahrgut muss korrekt identifiziert und entsprechend der internationalen Vorschriften gekennzeichnet und deklariert werden. Hierzu gehört auch die Bestimmung der richtigen Gefahrenklasse und Verpackungsgruppe.

 

Auswahl der Verpackung: Das Gefahrgut muss in einer speziellen Verpackung transportiert werden, die den Anforderungen der internationalen Vorschriften entspricht. Die Verpackung muss robust und sicher sein und das Gefahrgut vor Beschädigungen oder Leckagen schützen.

 

Kennzeichnung: Die Verpackung muss mit den entsprechenden Kennzeichnungen versehen werden, um anzuzeigen, dass es sich um Gefahrgut handelt und um Informationen über die Gefahrenklasse und Verpackungsgruppe bereitzustellen.

 

Dokumentation: Es ist wichtig, die erforderlichen Dokumente wie die Seefrachtbriefe, Gefahrgutdeklarationen und Versandpapiere korrekt auszufüllen. Die Dokumentation muss alle relevanten Informationen enthalten, um den sicheren Transport des Gefahrguts zu gewährleisten.

 

Schulung: Alle Mitarbeiter, die am Versand von Gefahrgut beteiligt sind, müssen entsprechend geschult werden. Die Schulung sollte das Verständnis für die Vorschriften und Verfahren zur Handhabung von Gefahrgut vermitteln.

 

Verantwortlichkeit: Die Verantwortung für den sicheren Transport von Gefahrgut liegt bei allen Beteiligten, einschließlich Absender, Spediteur und Seefrachtgesellschaft. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass alle Beteiligten ihre Verantwortlichkeiten verstehen und einhalten.

 

Stauung und Sicherung: Das Gefahrgut muss in einem sicheren Bereich der Ladefläche oder des Containers platziert und ausreichend gesichert werden, um ein Verrutschen oder Beschädigung während des Transports zu vermeiden.

 

Hafen- und Zolldokumente: Es sind bestimmte Hafen- und Zolldokumente erforderlich, um die Einfuhr von Gefahrgut in ein Land zu genehmigen. Es ist wichtig, sich über die spezifischen Anforderungen der betreffenden Länder und Häfen zu informieren und diese einzuhalten.

 

Es ist wichtig zu beachten, dass die Vorschriften und Bestimmungen für den Versand von Gefahrgut per Seefracht je nach Land und Region variieren können. Es ist daher ratsam, sich immer über die aktuellen Vorschriften zu informieren und diese sorgfältig zu befolgen, um einen sicheren und reibungslosen Transport zu gewährleisten.

Haftungsausschluss: Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt und gepflegt. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen. Jegliche Verwendung der Informationen erfolgt auf eigene Gefahr. Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen oder Korrekturen jederzeit ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen. In keinem Fall haften wir für Schäden, die aus der Verwendung der auf dieser Website bereitgestellten Informationen entstehen. Bitte beachten Sie, dass wir keine Verantwortung für den Inhalt externer Websites übernehmen, auf die von unserer Website aus verwiesen wird. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf diesen Websites bereitgestellten Informationen.

© 2024 CSI GmbH, München. Alle Rechte vorbehalten.

Die Inhalte dieser Webseite, einschließlich Texte, Grafiken, Bilder und sonstige Materialien, sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum der CSI GmbH mit Sitz in München. Jegliche Verwendung, Reproduktion, Modifikation, Verteilung, Übertragung, Neuveröffentlichung, Download oder Kopieren dieser Materialien, sei es in Teilen oder als Ganzes, ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung der CSI GmbH, ist strengstens untersagt. Dies schließt sämtliche Inhalte ein, die speziell für die CSI GmbH erstellt wurden, sowie solche, die von Dritten im Auftrag der CSI GmbH erstellt und bereitgestellt wurden. Die Nutzung der auf dieser Webseite präsentierten Inhalte zu kommerziellen Zwecken oder zur Verbreitung auf anderen Webseiten oder Medienplattformen ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung der CSI GmbH nicht gestattet.

Kontakt / Contact

CSI-GmbH International Logistics

Cargo Modul C / 4.  Floor

Munich Airport / GERMANY

Tel: +49 89 9733 044 10

anfrage@csi-logistics.de

 

www.csi-gefahrgut.de

www.csi-logistics.de

www.csi-fulfillment.de

www.csi-express.de

 

 

 

 

 

Service / Tools

CSI in Germany
CSI in Germany

CSI auf YouTube
CSI auf Youtube
LinkedIn
LinkedIn
Facebook
Facebook
X / Twitter
Twitter / X